Stiftung finanziert 10 Präventionsveranstaltungen zur Suizidvermeidung

Projektzusammenfassung:
Wussten Sie, dass Suizid bei jungen Menschen unter 25 die zweithäufigste Todesursache nach dem Unfalltod ist? Die Suizidforschung geht davon aus, dass auf eine erfolgte Selbsttötung im Jugendalter (= unter 25) 20 - 30 Suizidversuche kommen, was etwa 15.000 Versuche jedes Jahr sind.

Prävention ist hier ein kleiner Schritt, um junge Menschen vor diesem Schritt zu hindern. Die Landkreise Reutlingen und Tübingen konnte durch die Unterstützung der Stiftung Schmetterling Präventionsveranstaltungen für Schüler und Schülerinnen der 9. Klasse, sowie außerschulisch für Jugendliche ab 14 Jahre anbieten.

Durch die Förderung der Stiftung in Höhe von 2.500 € konnten insgesamt 10 Präventionsveranstaltungen umgesetzt werden, wobei über 200 Schülerinnen und Schüler erreicht wurden.

Detailbeschreibung der Präventionsangebote